Start
Neue Instrumente
Blüthner
Haessler
Ritmüller
Seiler
Seiler Mietaktion
Gute Gebrauchte
Casio-Digitalpianos
Angebot
KlavierlehrerInnen
Werkstatt
Fragen
Kauf von Privat
Klavier Klima
Veranstaltungsservice
Neuigkeiten
Referenzen
Links
§ - Hinweise
Kontakt/Öffnungszeiten
Impressum
PLZ - Gebiete



Mitglied im Bund
deutscher Klavierbauer e.V.

 

Life-Saver, die  Klimaanlage für Ihr Instrument

Was passiert bei Luftfeuchtigkeits-Schwankungen?

 

Der wichtigste Bestandteil eines Klaviers ist Holz. Holz hat das so genannte Hygroskopische Gleichgewicht, d. h. die Holzfeuchte ist immer abhängig von der Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie einen alten Schrank mit Schubladen oder eine Haustüre aus Holz haben, werden Sie feststellen, dass sich die Schubladen oder die Türe im Winter leichter öffnen lassen. Bei trockner Luft zieht sich Holz zusammen (und kann reißen), bei hoher Luftfeuchtigkeit dehnt es sich aus.

Für Klaviere und Flügel bedeutet das:

Der Resonanzboden (der "Lautsprecher" im Klavier), über den die Saiten gespannt sind, ist in ständiger Bewegung: Der Hauptgrund für das Verstimmen der Instrumente, da die Saiten ständig gespannt und entspannt werden. Oder aber die aus Holz bestehenden Mechanikteile fangen im Winter an zu klappern. Oder die Filzteile quellen im Sommer auf und machen die Mechanik schwergängig. Oder die empfindlichen Metallteile (Saiten, Achsen etc.) können rosten. Oder...

Luftfeuchtigkeitsschwankungen im Jahr

Herbst      Winter     Frühling    Sommer    Herbst     Winter

Warum ein
Life-Saver
Klimakontroll-System?

Eine konstante Luftfeuchtigkeit (und damit auch Holzfeuchtigkeit) ist für die Funktion und Lebensdauer Ihres Klaviers von höchster Wichtigkeit. Bei der Herstellung wird auf exakte Holzfeuchtigkeit geachtet, damit die mit höchster Präzision gefertigten Einzelteile optimal zusammen arbeiten. Computergesteuerte Trockenkammern sorgen für genau voraus berechnete Feuchtigkeitswerte beim Resonanzbodenholz, damit Ihr Instrument perfekt klingt.

Führende Klavierhersteller haften z. B. nicht für Schäden, die durch eine Luftfeuchtigkeit von unter 40 % entstehen!

Aber was ist, wenn das Klavier bei Ihnen zu Hause steht?

Hier setzt das Life-Saver-System an: Ein elektronischer Hygrometer misst ständig die Luftfeuchtigkeit im Instrument und steuert einen Heizstab und einen Wasserverdampfer. Steigt die Feuchtigkeit, senkt der Heizstab sanft die Feuchtigkeit auf 48 %. Umgekehrt sorgt ein Wasserverdampfer für optimales Klima, wenn die Luft zu trocken zu werden droht. Eine Kontrolleinheit hält Sie auf dem Laufenden, und zeigt an, wenn z. B. Wasser in den Tank nachgefüllt werden muss.

Life-Saver-Klimakontroll-System

Life-Saver
für Klaviere

Hier wird das System unsichtbar unten ins Klavier eingebaut. Lediglich eine Kontrolleinheit mit drei Leuchtdioden und der Schlauch für die Wasserzufuhr werden unterhalb der Klaviatur angebracht. Die Wartung ist denkbar einfach: Sie brauchen nur darauf zu achten, dass beim Aufleuchten der Kontrolllampe Wasser nachgefüllt wird. Dazu gehört eine spezielle Gießkanne mit der Sie nachfüllen können, ohne einen Tropfen zu verschütten...

Life-Saver
für Flügel

Bei einem Flügel wird das System unter dem Flügel befestigt. Ihr wertvolles Instrument wird dabei übrigens nicht beschädigt. Wie bei einem Klavier sind nur die Kontrolleinheit und der Netz-Anschluss sichtbar.

Deshalb...

Life-Saver sorgt für beste Stimmhaltung, vor allem bei problematischen Bedingungen und eine stets einwandfrei funktionierende Mechanik. Es bürgt für eine lange Lebensdauer und die Werterhaltung. Und es ist viel günstiger als Sie denken!

Alle Kunden, die in ihrem Klavier oder Flügel ein Life-Saver-Klimakontroll-System haben, schwören darauf!

Wir beraten Sie gerne.
 

nach oben ↑



KLAVIERWERKSTÄTTE  ARNOLDS
Klaviere ∙  Stimmungen  ∙  Reparaturen ∙  Service
Mahdentalstr. 46         ∙         71065 Sindelfingen

FON +49 (07031) 878044  ∙  FAX +49 (07031) 878045

Stefan Arnolds  Klavier- und Cembalobauermeister
Handwerkskammer Stuttgart  Betr.
-Nr.: 670078534
Umsatzsteuer-ID                           DE 200 867 505

© 2018 KKD DESIGN ∙ MÖNCHENGLADBACH ∙ STAND: 21.02.18